Die Einbindung von Amavis in das Postfix-System ist eigentlich ganz einfach. Postfix leitet alle auf Port 25 eingehenden Mails an Amavis weiter. Die Mails die Amavis durchlässt übergibt es an einen weiteren Postfix-Prozess, der auf einem anderen Port lauscht. Amavis benutzt dabei zur Virenerkennung den Virenscanner ClamAV.

Zur Einrichtung müssen die Pakete

  • amavisd-new
  • clamav-daemon
  • spamassassin
  • razor
  • pyzor

installiert werden.  Dann folgen noch Änderungen in den Konfigurationsdateien:

  • /etc/amavis/conf.d/15-content_filter_mode
  • /etc/default/spamassassin

und ein

sudo adduser clamav amavis

Wichtig ist dann die Erweiterung der Datei main.cf um die Zeile:

content_filter=smtp-amavis:[127.0.0.1]:10024

und die Erweiterung der Datei master.cf um zwei Teile.

Am Ende:

smtp-amavis     unix    -       -       -       -       2       smtp
        -o smtp_data_done_timeout=1200
        -o smtp_send_xforward_command=yes
        -o disable_dns_lookups=yes
        -o max_use=20
127.0.0.1:10025 inet    n       -       -       -       -       smtpd
        -o content_filter=
        -o local_recipient_maps=
        -o relay_recipient_maps=
        -o smtpd_restriction_classes=
        -o smtpd_delay_reject=no
        -o smtpd_client_restrictions=permit_mynetworks,reject
        -o smtpd_helo_restrictions=
        -o smtpd_sender_restrictions=
        -o smtpd_recipient_restrictions=permit_mynetworks,reject
        -o smtpd_data_restrictions=reject_unauth_pipelining
        -o smtpd_end_of_data_restrictions=
        -o mynetworks=127.0.0.0/8
        -o smtpd_error_sleep_time=0
        -o smtpd_soft_error_limit=1001
        -o smtpd_hard_error_limit=1000
        -o smtpd_client_connection_count_limit=0
        -o smtpd_client_connection_rate_limit=0
        -o receive_override_options=no_header_body_checks,no_unknown_recipient_checks

Direkt nach der Zeile mit dem Dienst pickup folgt dann:

   -o content_filter=
   -o receive_override_options=no_header_body_checks

Nach einem Neustart sollte dann die Spamabwehr funktionieren.

Die Anleitung entstammt http://wiki.ubuntuusers.de/Amavis-Spam-Virenfilter

Kommentare sind geschlossen.