Nach längerer Vorbereitungszeit habe ich jetzt mein Evolution von POP3 auf IMAP-Nutzung umgestellt. Die Umstellung war eigentlich ganz einfach, ich habe einfach unter Einstellungen für mein Standard-Postfach unter Abrufen von E-Mails statt POP in der Drop-Down-Liste IMAP ausgewählt. Seitdem gibt es nun zwei Gruppen von Ordnern, einerseits die POP-Ordner unter Auf diesem Rechner und die neuen IMAP-Ordner unter Uwe@meine-maildomain.de. Nun kann ich meine Mails aus den alten Ordnern einfach in die neuen Ordner kopieren, wodurch mir auch meine alten Mails jetzt unter IMAP zur Verfügung stehen. Das dauert zwar etwas, ich habe auch etwa 4GB alte Mails, aber einfacher kann es kaum sein.

Womit ich etwas Probleme hatte sind die Mail-Filter. Ich habe die alle so verändert, dass sie die neu erstellten Ordner als Ziel nutzen, das hat aber nicht automatisch funktioniert. Ich musste erst unter den Einstellungen des IMAP Kontos auf Empfangsoptionen klicken und dort ein Häkchen setzen bei: „Filter auf neue Nachrichten in INBOX dieses Servers anwenden“.

Kommentare sind geschlossen.